Messe Luzern ist neuer Austragungsort der FEA EXPO

Der Fachverband Elektroapparate für Haushalt und Gewerbe Schweiz FEA verlagert seine Kleingeräte-Fachmesse von Morschach nach Luzern. Die nächste Austragung findet vom 17. bis 20. März 2019 statt.

Seit 2001 wurde die FEA EXPO erfolgreich im Swiss Holiday Park in Morschach durchgeführt. Um veränderten Aussteller- und Besucherbedürfnissen gerecht zu werden, hat der FEA beschlossen, die Fachausstellung in die Messe Luzern zu verlagern. Das Gelände erfüllt höchste Ansprüche an eine moderne Infrastruktur, ist mit dem öffentlichen Verkehr gut erschlossen und dank vieler Parkplätze auch für individuelle Anreise bestens erreichbar. Gegenüber dem bisherigen Austragungsort bietet die Messe Luzern den Vorteil, dass alle Aussteller kompakt anzutreffen sind bzw. nicht mehr auf verschiedenen Ebenen und Räumlichkeiten aufgesucht werden müssen. Bei gleicher Anzahl Aussteller stieg der Platzbedarf, wodurch die Ausstellungshalle 4 bereits an der ersten Austragung ausgebucht ist. Die vorgelagerte Eingangs-Halle wird für den Check-in, als Begegnungsraum und für Ausstellungen branchenverwandter Akteure verwendet. Am Zeitraum von Sonntag bis Mittwoch wird festgehalten. Ferner steht der Mittwoch nicht nur für Fachbesucher, sondern wiederum auch für Verkäuferschulungen zur Verfügung. Der durchschlagende Erfolg bei den Aussteller-Anmeldungen mit den grosszügig gebuchten Ausstellungsflächen lässt eine überaus angenehme Messeatmosphäre erwarten.